Markisen

Markisen werden über Außentüren, Pavillons oder Außenterrassen und an anderen Orten installiert, an denen ein Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung erforderlich ist. Welche Art und Weise der Steuerung Sie wählen, hängt von Ihren Bedürfnissen und Installationsmöglichkeiten ab.

Markisen können mit oder ohne Kassette sein. Die Kassette ist so konstruiert, dass sie den Stoff verdeckt, wenn die Markise zusammengeklappt ist. Dadurch wird der Stoff vor Feuchtigkeit und Staub geschützt, so dass Sie die Markisen deutlich länger genießen können. Außerdem sieht die Markise im eingeklappten Zustand viel ästhetischer und schöner aus, fügt sich vollständig in die Außenansicht des Hauses ein und wirkt natürlich.


Leicht zu adaptieren

Im Gegensatz zu Pavillons nehmen Markisen keinen zusätzlichen Platz auf dem Boden ein, da sie keine Stützbeine haben. Eine der besten Eigenschaften ist, dass das Dach, wenn es zusammengeklappt ist, fast unsichtbar ist. Daher ist es eine funktionale und ergonomische Wahl, die gleichzeitig ein tolles Außendetail ist.

In der heutigen Architektur ist ein Außenbereich ohne verschiedene Fassadenelemente kaum noch vorstellbar. Dank der großen Auswahl an Materialien, werden Markisen zu einer idealen Dekoration des Gebäudes. Eine große Auswahl an Mustern und Farben ermöglicht es Ihnen, den Look zu wählen, der am besten zu Ihrer Fassade passt. Diese Art und Weise ermöglicht es jedem sich gemäß den individuellen Bedürfnissen vor der Sonne zu verstecken.

Je nach Stil und Zweck Ihres Hauses werden Markisen aus verschiedenen Stoffen dazu passen. Wenn Sie Markisen für ein Haus im heutigen und modernen Stil suchen, empfehlen wir, einfarbige Markisen im minimalistischen Stil zu wählen. Wenn Sie Markisen für ein Gehöft, ein Sommerhaus oder ein altes Haus suchen, empfehlen wir einen gestreiften Stoff zu wählen, der dem Haus Gemütlichkeit und Wärme verleiht.

Arten von Markisen

Terrassenmarkisen schützen nicht nur die Fenster, sondern auch den gesamten Terrassenbereich vor direkter Sonneneinstrahlung oder Regen. Besonders beliebt ist diese Art von Markisen in Straßencafés, Bars und privaten Wohnhöfen.

Balkonmarkisen sind eine der praktischsten Möglichkeiten, sich vor direkter Sonneneinstrahlung auf dem Balkon zu schützen. Sie werden meist auf großen Balkonen von Privathäusern eingesetzt. Im ausgefahrenen Zustand haben sie im Vergleich zu Terrassenmarkisen einen viel größeren Neigungswinkel. Daher ist es möglich, kleinere Balkone oder nur Fenster zu bedecken.

Schaufenstermarkisen werden meist über Geschäften, Cafés oder anderen Serviceeinrichtungen installiert. Sie haben die Form einer Halbkugel, oft mit Firmennamen oder Werbetexten. Markisen sind ideal für Hotels und Restaurants in der Altstadt.

Natürlich gibt es noch viele weitere Arten von Markisen, wie z. B.: Vertikal, Kassette, Pergola, etc. Manchmal geben verschiedene Unternehmen unterschiedliche Namen an, was es für Kunden schwierig macht, diesen Markt zu verstehen und eine Auswahl zu treffen.

Warum Markisen von "Solemlux"?

- Schutz nicht nur vor Sonnenlicht und Hitze, sondern auch vor Regen

- Einfache Bedienung

- Hergestellt aus Materialien höchster Qualität

- Mit Regen- und Windsensoren

- Der Stoff ist resistent gegen Feuchtigkeit und Verfärbung

- Einfach zu warten

- Extrem große Flächen können abgedeckt werden

- Große Auswahl an Stoffen und Farben

Dies sind die einzigartigen Eigenschaften von Markisen. Dank ihnen werden sie sowohl im Außenbereich von Häusern als auch in Cafés, Altstadtläden oder Bars eingesetzt. Diese Art, sich vor direktem Sonnenlicht zu verstecken, ist eine praktische und funktionelle Wahl. Markisen geben dem Äußeren neue Farben und Formen und sind damit eine gute Möglichkeit, das Aussehen Ihres Hauses oder Ihrer Geschäftsräume zu erneuern. Sie bieten einzigartige, auffällige Formen und Farben.

Hochwertige Markisenstoffe sind langlebig, farbecht und resistent gegen Feuchtigkeit. Sie sind extrem leicht zu pflegen und zu reinigen, so dass Sie unsere Markisen lange und gerne nutzen können.




Galerie